Familienunternehmen seit über 80 Jahren

Datenschutzinformationen für Bewerber (m/w/d)

Wir freuen uns, über das Interesse an unserem Unternehmen und die damit verbundene Bewerbung. Nachfolgend erhalten Sie Informationen zur Verarbeitung Ihrer pesonenbeogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung

Wir als Unternehmen sind im Sinne des Datenschutzrechtes hierfür verantwortlich. Informationen zu unserem Unternehmen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie in unserem Impressum auf unserer Internetseite https://www.kuhnert-gebaeudeservice.de

Verarbeitung Ihrer Daten

Es werden die Daten verarbeitet, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung zur Verfügung gestellt haben, um einen Einsatz in unserem Unternehmen (auch für möglicherwiese andere freie Stellen) zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen. Die Daten werden ausschließlich in Rechenzentren der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet.

Bearbeitung Ihrer Daten

Ihre Bewerbung wird als erstes durch die Personalabteilung gesichtet. Hierzu ist es nötig, dass intern die Unterlagen an den Bereichsverantwortlichen weitergeleitet werden. Grundsätzlich haben nur die Mitarbeiter Zugriff, die diese für den ordnungsgemäßen Ablauf des Bewerbungsverfahrens benötigen.

Rechtliche Grundlage

§ 26 BDSG ist die primäre Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Hiernach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind. Falls die Daten nach Abschluss des Auswahlverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sind, kann eine Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DSGVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigtem Interesse erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.

Speicherung der Daten

Daten im Rahmen eines Bewerbungsprozesses werden im Falle einer Absage nach 6 Monaten gelöscht. Sollten Sie der Speicherung Ihrer Bewerbung für unseren Bewerberpool zugestimmt haben, werden die Daten nach Ablauf von zwei Jahren gelöscht.

Auskunftsrecht

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten. Die Auskunftsanfrage muss schriftlich (per E-Mail oder postalisch) erfolgen. Sie haben das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben.

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren.